Von Studierenden für Studierende – FSP Ausstellung der pädagogischen Konzepte im LofT


Einen Überblick über bestehende Konzepte der Elementarpädagogik konnten sich die Studierenden der Unterstufe und die GYE-Klassen am Donnerstag, 22.11.18 im LofT einholen, als die Studierenden der Oberstufe der Fachschule für Sozialpädagogik ihre thematische Auseinandersetzung zu einzelnen Konzepten mithilfe von Stellwänden präsentierten.

Sehr anschaulich, farbenfroh und bunt waren die pädagogischen Konzepte von Freinet, Waldorf, Maria Montessori, Reggio bis hin zum Bewegungs- und Waldkindergarten auf einem „Markt der Möglichkeiten“ detailliert und übersichtlich dargestellt.

Die Entstehung der einzelnen Konzepte, das damit verbundene Bild vom Kind, die Rolle der Erzieher_innen, die Aktivitäten und Angebote sowie das spezifische Material und letzten Endes auch Impulse für Regeleinrichtungen sollen eine Grundlage zur Orientierung für die Studierenden der Unterstufe geben.

Die Gästebucheinträge der Besucher_innen der Unterstufen und des Beruflichen Gymnasiums zeigten deutlich, dass der enorme Vorbereitungsaufwand erkannt und wertgeschätzt wurde.