Koordinationsbereich Ausbildungsvorbereitung


Herzlich Willkommen in der Ausbildungsvorbereitung

Gern stehen wir Ihnen am Samstag, den 12.12.20 zu einer telefonischen Beratung zur Verfügung. Unsere Abteilung besteht aus vier Bildungsgängen. Diese sind:

  • die internationalen Förderklassen „IFK“
  • die Berufsvorbereitung in Zusammenarbeit mit einem Träger des Arbeitsamtes „BVGS“
  • der Brückenkurs (Schule und Praktikum) „BK“ und
  • die allgemeine Berufsvorbereitung „BVK in den Schwerpunkten Gesundheit und Technik

Wenn Sie auf die jeweiligen Abkürzungen klicken, erhalten Sie weitere Informationen über den Bildungsgang.

So unterschiedlich die verschiedenen Bereiche der Ausbildungsvorbereitung auch sind, die pädagogische Grundhaltung der Lehrer- und Lehrerinnen ist gleich und lässt sich gut in einem kurzen Gedicht zusammenfassen:

Zu wissen, daß ich zähle. Zu wissen, daß du zählst. Zu wissen, daß jeder Mensch zählt,ob schwarz, weiß, rot oder braun. (Ruth Cohn)

Aus diesem Grund wird bei uns die individuelle Förderung und das gemeinsame Gespräch sehr hoch eingeschätzt. Wir möchten Sie neugierig machen, mit uns gemeinsam Ihre je eigenen Fähigkeiten und Begabungen zuentdecken und idealerweise haben Sie dann nach einem Jahr Ihren Platz in der Arbeitswelt gefunden, an dem Sie sich wohlfühlen.

Reservieren Sie sich hier Ihren telefonischen Beratungstermin.
Selbstverständlich können Sie uns am Samstag auch telefonisch direkt erreichen:

Wir freuen uns auf Sie!

Die Ausbildungsvorbereitung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die

  • ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben
  • keine Ausbildung gefunden haben
  • noch minderjährig sind.

Was kann ich? Wo will ich hin? Wie erreiche ich mein Ziel?

Die Beantwortung dieser drei Fragen steht im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit in der Ausbildungsvorbereitung.

  • Wir holen Sie dort ab, wo Sie stehen.
  • Wir entwickeln zusammen mit Ihnen realistische Zielvorstellungen.
  • Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen.

Innerhalb der Ausbildungsvorbereitung gibt es vier verschiedene Bildungsgänge mit unterschiedlichen konzeptionellen Schwerpunkten: