Kein Abschluss ohne Anschluss – Der Rhein-Ahr-Campus Remagen stellt sein Studienangebot vor


Die Fachhochschulreife bzw. das Abitur kommen mit immer schnelleren Schritten auf unsere Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule, der Zweijährigen Berufsfachschule und der Beruflichen Gymnasien zu.

Während einige schon einen genauen Plan für die Zeit danach haben, sind andere noch auf der Suche nach einem geeignetem Studienplatz.

So nutzen etwa 30 zukünftige Absolventen des GKB  am Mittwoch, 20. März die Gelegenheit dem Vortrag von Frau Pläging zu folgen, die das Studienangebot des RheinAhrcamous/Remagen, der zur Hochschule Koblenz gehört, vorstellte.

Nachdem sie die Vorteile des mit ca. 3000 Studierenden relativ kleinen Campus, den modernen, bestens ausgestatteten  Studienbedingungen und dem vielfältigen Angeboten des studentischen Lebens am am Campus in Remagen am Rhein geschildert hatte, waren die Zuhörer umso gespannter auf das Studienangebot.

Hier bieten sich insbesondere die Studiengänge Gesundheits-, Sozial- und Sportmanagement, für unsere Absolventen an.

Mit ihrem betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt qualifizieren diese Studiengänge hervorragend für die Arbeit in Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen wie Krankenhäusern, Krankenkassen, Altenheimen uvm.

Die Sorge einiger Schüler, dass insbesondere ihre mathematischen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Betriebswirtschaft nicht reichen würden, konnten glaubhaft entkräftet werden.

Vor jedem Semester bietet die Uni Stütz- und Vorbereitungskurse an.

Neben den spannenden fachspezifischen Kursen runden ein breites sprachliches und methodisches  Angebot den Fächerkanon ab.

Das Angebot eines Schnuppertages am 09.April werden daher zahlreiche Schülerinnen und Schüler gerne annehmen, um sich den Campus vor Ort anzusehen und einzelne Vorlesungen zu besuchen.

Nähere Informationen zum Studienangebot und den Aufnahmebedingungen erhalten Sie unter:

https://www.hs-koblenz.de/rac/index/

Anmeldeschluss für das Wintersemester ist der 15.07.2019