Das GKB präsentiert sich mit dem „Kerschensteiner Dialog“ bei der SpardaSpendenWahl 2019 – Abstimmung dauert bis zum 6. Juni!


Unser Berufskolleg nimmt an der SpardaSpendenWahl 2019 teil. Unter dem Motto „WIR erkunden neue Wege!“ können Schulen ihre Projekte präsentieren, bei denen die Schülerinnen und Schüler der eigenen Neugierde nachgehen und in vielerlei Hinsicht innovativ arbeiten und denken. In diesem Jahr werden von dem Gewinnsparverein bei der Sparda-Bank West e.V. erstmals 200 Projekte von Grund- und weiterführenden Schulen mit insgesamt 400.000 Euro gefördert.

Das Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg  soll noch stärker als Bühne für gesellschaftlich relevante Fragen wahrgenommen werden. Zu diesem Zweck werden Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft eingeladen, um in eine Begegnung mit der Schülerschaft zu treten. Dies soll der sogenannte „Kerschensteiner Dialog“ leisten in Form von Vorträgen, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Streitgesprächen oder Interviews.

Das ersten Mal geschah dies am 24.01.19. Unter dem Titel „Meine Ängste, unsere Ängste – welchen Einfluss sollen Ängste in unserem Leben haben?“ erlebten 150 Schülerinnen und Schüler einen besonderen Tag im Haus der Geschichte in Bonn. In einer Podiumsdiskussion mit Jörg H. Trauboth, der als international tätiger Krisenberater und Notfallseelsorger ausgewiesener Kenner der Thematik Angst ist, wurde deutlich, dass viele Ängste bestehen, die sonst kaum ausgesprochen werden. Etwa die Angst, Opfer von Gewalt zu werden, Angst vor Veränderungen durch Digitalisierung, Migration und Klimawandel oder Angst vor Terrorismus oder Altersarmut.

Am 1.04.19 fand der zweite Dialog zum Thema „Online-Sucht“ mit einer Theatergruppe statt. Dabei wurden die Anwesenden für ein eigenverantwortliches Online-Verhalten sensibilisiert.

Weitere „Kerschensteiner Dialoge“ mit harten Diskussionen zu den Themen „Klima“ und „Armut“ folgen bald.

Mit einem Klick dabei- so funktioniert die Abstimmung:

Bis zum 6. Juni 2019 um 18 Uhr kann jeder mitentscheiden, welche Projekte gefördert werden. Es wird online per kostenloser SMS-Abstimmung unter www.spardaspendenwahl.de abgestimmt. Sehr kleine, kleine, mittelgroße und große Schulen treten in ihren Kategorien gegeneinander an.

So auch das Georg-Kerschensteiner-Berufskolleg. Mit unserem Projekt wollen wir dieses Vorhaben konkret umsetzen:

Mit der erhofften finanziellen Förderung wird es dem Kerschensteiner Dialog noch besser möglich sein, interessante Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in einen echten und fruchtbaren Dialog mit den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu führen.

Es lohnt sich also, für unsere Schule abzustimmen!

Das Bewerbungsprofil finden Sie unter:

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/georg-kerschensteiner-berufskolleg-troisdorf/

Weitere Informationen zum Projekt und dem Förderwettbewerb erhalten Sie unter:

www.spardaspendenwahl.de

Ansprechpartner für diese Initiative ist A. Schwanke.